Neuer SPÖ-Vorstoß gegen krebsverdächtiges Mittel:

Neuer SPÖ-Vorstoß gegen krebsverdächtiges Mittel:

Beitragvon rileto » 28 Apr 2019, 10:24

Pflanzengift Glyphosat muss europaweit verboten werden, sagt neuerdings die SPÖ!
Schon Ende 2017 wollte Landeshauptmann von Kärnten Peter Kaiser

images.jpg
images.jpg (3.76 KiB) 1700-mal betrachtet
die Staatsanwaltschaft Klagenfurt gegen Glyphosat ins Boot holen.
Es dauerte ein Weilchen, jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft in Wien.

Giftmischungen!

WIEN/BRUSSEL:
Neuer SPO-Vorstoß gegen Glyphosat! Nach Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser,
der in seinem Bundesland ein Totalverbot der Anwendung im Privatbereich durchgesetzt hat,
geht jetzt EU-Spitzenkandidat Andreas Schieder in die Offensive:
Er will das Pflanzengift europaweit verbannen!

Andreas Schieder.jpg
Andreas Schieder.jpg (19.45 KiB) 1700-mal betrachtet

Es sind die jüngsten Urteile gegen Monsanto in den USA, die Schieder aktiv werden lassen.
Denn die Richter haben auf Grund medizinischer Gutachten den Zusammenhang von Krebserkrankungen und der Glyphosat-Anwendung anerkannt.
Opfern wurde Schadenersatz in Millionenhöhe zugesprochen.
Der Schutz der Gesundheit muss mehr als alles andere zählen.
Denn die Hinweise, dass Glyphosat für Mensch und auch Tier gefährlich ist, mehren sich.
In einem Entschließungsantrag im Nationalrat am Donnerstag fordert der EU-Spitzenkandidat die Regierung auf,
sich für ein europaweites Verbot einzusetzen.
Schützenhilfe kommt vom auch in Umweltfragen engagierten Volksanwalt Günther Kräuter:

Volksanwalt Günther Kräuter.jpg
Volksanwalt Günther Kräuter.jpg (7.16 KiB) 1700-mal betrachtet
„Die Zeit drängt. Mit jedem Tag steigt das Risiko, dass ein Mensch mehr an Krebs erkrankt."
Wie berichtet, läuft derzeit auch die Eintragung für ein neues Volksbegehren gegen den konzernfreundlichen Pakt - CETA.

Anmerkung der Österreichischen Plattform: ProLeben - Antigentechnik!
Unzählige Male waren wir in den vergangenen 15 Jahren in allen Parteizentralen und hatten vehement auf dieses irreversible Problem aufmerksam gemacht.
Von allen Parteien war es nur die FPÖ unter Ing. Norbert Hofer, die schon vor Jahren mit uns viele Vorträge gemeinsam organisiert hatte.
Deshalb gibt es seitens unserer Partei ein sehr großes Lob.
Eigentlich wäre das ein elementares Thema der Grünen!
Allerdings hatten wir in den letzten 15 Jahren von dieser Partei anstatt Taten, nur ein paar heuchlerische Worte gehört!
Auch die ÖVP war dafür absolut nicht zu erreichen!
Das sich jetzt die SPÖ dafür engagiert, ist für uns eine Überraschung!
Allerdings ist das nur ein Tropfen auf den heißen Stein, wenn Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser nur im privaten Bereich das hochgiftige Pflanzengift Glyphosat verbannt und in der Landwirtschaft dieses Pestizid weiterhin behalten will!?
Ein sehr großes Lob dagegen an den Spitzenkandidaten der SPÖ für die Europawahlen, Herrn Andreas Schieder, der ein generelles Verbot des hochgiftigen Pestizid in der gesamten EU herbeiführen will.
Benutzeravatar
rileto
 
Beiträge: 67
Registriert: 27 Aug 2014, 09:15

Zurück zu GENTECHNIK INFOS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron